R1200GS-on-Tour
R1200GS-on-Tour

     Dickschiff mit ordentlich Power

Das ist schon irgendwie eigenartig! Da fährt man einen RS6 und gibt ihn freiwillig ab!! Hallo, geht es noch? Doch die Entscheidung war schnell und schmerzfrei getroffen. 560 PS das hat schon was, aber wollen wir doch mal ehrlich sein. Im Grunde genommen ist doch nur der Anzug vom Fahrzeug interessant. Die zu erreichende Endgeschwindigkeit ist im Alltag kaum umzusetzten. Wir haben es bisher 5 mal hinbekommen und wir müssen gestehen, so richtig Spass gemacht hat es auch nicht. Die Beschleunigung hingegen ist fast tägliches Gebrauchsgut, welche einem das Grinsen ins Gesicht treibt. Und genau hier liegt der Ansatz! Der SQ7 hat einen V8 Dieselmotor mit zwei Turbo und einem elektronischen Verdichter. Viele sagen auch dritter Turbo. Dieser sorgt über ein 48 Volt Bordnetz dafür, dass kein Turboloch entsteht. Und so stehen von Anfang an 900 Nm zur Verfügung und das bei 435 PS! Eine Pflasterfläche aufheben ? Blödsinn !! Fahr mit einem SQ7 darüber und gib Gas :-) 4,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h, dass sind doch Aussichten. Hinzu kommt Technik vom Feinsten und die Tatsache, dass wir wieder eine Anhängerkupplung und Standheizung haben. Aber auch unsere Hunde werden sich über das Platzangebot im Kofferraum freuen. Im März 2017 ist es so weit, und die Wartezeit fällt uns wahrlich nicht schwer :-)

 

 

WetterOnline
Das Wetter für
Olpe
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© R1200GS on Tour