R1200GS-on-Tour
R1200GS-on-Tour

     Seele baumeln lassen am Dortmund-Ems-Kanal

 

Der Camp Marina bietet, auf einer schönen Rasenfläche direkt am Kanal gelegen, 90 Reisemobilen einen wunderbaren Stellplatz. In Verbindung mit den über 150 Liegeplätzen des dazugehörigen Hafen verwundert es nicht, dass das Urlaubsgefühl nicht lange auf sich warten lässt. Und somit sind die verschiedensten Möglichkeiten der Entspannung geboten. Ob im Hafen die vielen Boote bestaunen, am Kanal in der Wiese liegen und die vorbeiziehenden Skipper grüßen, oder mit dem Fahrrad bzw. zu Fuß den Kanal und Greven erkunden. Es kann nur ein schönes Wochenende werden. Am Freitag um 17.30 Uhr dort angekommen, stellen wir fest dass der Stellplatz alles bietet wie im Internet beschrieben. Wir finden einen sehr angenehmen Platz in der dritten Reihe und müssen bei der Anmeldung für zwei Übernachtungen inklusive Strom und Brötchen (je vier Stück morgens) € 28,00 über die Theke wandern lassen. Auch der Hund fühlt sich wie im Paradies. Weitläufige Waldwege mit Wiesen und natürlich der Radweg am Dortmund-Ems-Kanal vordern seinen Tribut. In der Konsequenz logisch, dass er Abends wie ein Bettvorleger vor dem Wohnmobil liegt. Keine Regung mehr. Nach Münster und Greven sind es jeweils ca. zehn Kilometer mit dem Rad und beide Touren haben wir in Angriff genommen. Selbstverständlich sind wir erst nach Münster geradelt um uns die Altstadt anzuschauen. Wirklich sehenswert! Nicht nur diese, sondern das ganze Umfeld von Münster mit den vielen Grünanlagen und Radwegen, verführt einen zur Gemütlichkeit. Am Abend wird, ja wie meistens, der Weber-Grill angeschlossen und etwas Gutes für das leibliche Wohl getan. Anschließend bei einem schmackhaften Wein Karten spielen und der Abend ist perfekt abgerundet.

Also wer gern radelt, Entspannung sucht, Schiffe beobachtet und sich nicht an den vielen Mücken stört, der ist hier bestens aufgehoben.

WetterOnline
Das Wetter für
Olpe
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© R1200GS on Tour